Meine ersten Schritte in der Technik der Aquarell-Malerei durchlief ich in der VHS Tangstedt und Norderstedt. Diese Kenntnisse wurden durch Malreisen an Nord- und Ostsee vertieft bei Künstlern wie Klaus Mengede, Dieter Kiesow und Ekkehard Hofmann. Viel später begann ich mit der Acryl-Malerei bei Sabine Helgesson in der Galerie und Malschule „bildwerk" in Henstedt-Ulzburg. Es folgten Ausbildungen und Malreisen der verschiedensten Techniken u. a. bei Elena Florentine Kühn, Bernd Finkenwirth und Ines Kollar.

Neben Ausstellungen und Wettbewerbs-Teilnahmen erfolgte 2009 die künstlerische Gestaltung einer Polyester-Skulptur, die sich seitdem in einer Dauerausstellung im Segelpark von Stade befindet. 2012 Einladung zur Teilnahme an der ersten Hamburger Biennale mit meinem Bild “Ebbe an der Elbe”, das bis in die Finalrunde gelangte. Institutionell engagiert bin ich im Stader Kunstverein und in der Mühle Malstedt Kunstwerkstatt.

Zentrales Thema ist das Wasser, ob wildes Meer, Flusslandschaften oder beschauliche kleine Häfen. Durch meinen Umzug ins Alte Land bekam ich neue Impulse und Sichtweisen, die ich mit Begeisterung bildnerisch umsetze. Neben den schönen Fachwerkhäusern und Städten mit ihren Fleeten entdeckte ich die Faszination der Elbe und die des Hamburger Hafens.

Bei meinen Acryl-Arbeiten habe ich eine besondere Spachteltechnik entwickelt, die meine Empfindungen auf eigene Art visualisieren. Die wenigen Farben, die ich verwende, werden oft stark verwässert, was meine Neigung und Vorliebe zum Aquarell erkennen läßt. Durch das Spiel mit Farbe sind auch einige abstrakte Bilder entstanden, doch eine - immer wiederkehrende Farbe - zieht sich wie ein blauer Faden durch meine Werke.

Beachten Sie bitte auch folgende Links:

www.helgevandereste.com

www.jork.de

www.mühle-malstedt-kunstwerkstatt.de

www.ringeling-art.de

Impressum: Dies ist eine ausschließlich private Homepage, die nur der Information über mein künstlerisches Schaffen und meinen damit zusammenhängenden künstlerischen Aktivitäten dient. Die Bestimmungen des Telemediengesetzes gelten in diesem Zusammenhang nicht. Adresse, Telefonnummer und e-mail sind dennoch unten angegeben. Auch hier gilt der Hinweis, daß für Inhalte externer Links keine Verantwortung übernommen wird. Im übrigen ist die Kopie und Weiterverwertung meiner Bilder in elektronischen und drucktechnischen Medien ohne meine Zustimmung nicht gestattet.

adresszeileneu
webtypo
Block-Training